Kaufbeuren – Stadt ohne Zentrum

Streift man heute durch die weitläufige Fußgängerzone kommt Wehmut auf. Leere Schaufenster starren die letzten Besucher vorwurfsvoll an. Viele Gastronomen und Einzelhändler haben ihren Standort in der Stadtmitte von Kaufbeuren aufgegeben, darunter Unternehmen wie Weiterlesen

 

 

Absch(l)ussfahrt mit Mutti

Absch(l)ussfahrt mit MuttiEin Aufsatz von Klein Udo
Irgendwann kurz nach der Bundestagswahl im Reichstag:

Kanzlerin Merkel steht am Rednerpult und freut sich über ihre letzte Amtszeit. Außerdem möchte sie mit ihren Politik-Azubis noch ein paar Tage wegfahren, bevor sie einige von ihnen ins echte Leben entlässt.

Wie immer in der letzten Zeit, wenn Merkel spricht, erscheinen ihre zur Raute gefalteten Hände als Hologramm in der Mitte des Saals. Ihr Feng-Shui-Berater hat diesen wertvollen Tipp gegeben: Weiterlesen


Ein Wahlsieger: Die Alternative für Deutschland
AfD

Die TV-Journalistin Hassel fragt den AfD-Vorsitzenden Gauland in einem Politik-Talk nach dem Rentenkonzept seiner Partei Alternative für Deutschland. Gauland gibt zu, dass bisher kein alternatives Konzept zu dieser Frage erarbeitet wurde. Und das ein paar Tage vor der Bundestagswahl. Weiterlesen

 

Die Rede einer Kanzlerin

Ganz in Rot gekleidet, begibt sich die LINKEN-Abgeordnete an das Rednerpult: Ein Schluck Wasser, ein Rundumblick, eine kurze Begrüßung der Anwesenden, dann legt sie los …

„Es ist schon verblüffend, wie Politik manchmal funktioniert“, weiter kommt sie nicht. Feixende Regierungsabgeordnete stören ihre Rede von Beginn an. Die Frontfrau der LINKEN lässt sich nicht beirren, fragt ohne die Tonlage zu ändern: „Ich weiß gar nicht, was Sie daran so lustig finden.“ Weiterlesen

The return of the living dead:
Die FDP ist wieder da

Die FDP ist wieder da14. Mai 2017. Wahlsonntag in NRW. In einer Zwei-Parteien-Demokratie kein spektakulärer Termin. Geklärt werden die Fragen: Regieren uns die Roten oder die Schwarzen? Oder verarschen sie uns gemeinsam?

Doch plötzlich ein Beben. Nebel zieht über NRW. Der Himmel verdunkelt sich. Überall Schwefelgeruch. Die Menschen verrammeln Fenster und Türen. Der „Prince of Darkness“, Christian Lindner, und seine neoliberale Zombie-Truppe haben ihr politisches Grab verlassen. Weiterlesen

 

Ein populärer Soulsänger tanzt aus der Reihe

Xavier_NaidooDas sind Textauszüge aus dem Song „Marionetten“, geschrieben von Soulsänger Xavier Naidoo für seine Band „Söhne Mannheims“. Naidoo übt hier Sozialkritik, verwendet an einigen Stellen heftige Bildsprache, nennt aber keine Namen als direkte Adressaten.

Mannheims Oberbürgermeister Kurz, fühlt sich dennoch persönlich angefasst, kann nicht glauben was er da hört/liest, studiert noch einmal sämtliche Booklets seiner Naidoo-CD-Sammlung, ob er zwischen all den Kuschelnummern nicht noch weitere subversive Texte findet. Tief entäuscht (Der Naidoo ist doch bestens integriert. Der ist einer von uns, lebt exzellent in meiner Stadt. Wieso pinkelt der mir an’s Bein?) bestellt er den Sänger zum Rapport. Weiterlesen

Vorsicht Wahlkampf!
Willkommen im Mittelalter

Zu verkaufenAuf dem platten Land, außerhalb der Metropolen, merkt man sie am deutlichsten – die Veränderungen der letzten Jahre. Wer in einer kleineren Stadt oder auf dem Dorf wohnt, ist ohne Auto aufgeschmissen. Die Fahrpläne des öffentlichen Nahverkehrs waren nie üppig, doch zuletzt wurden sie noch mehr ausgedünnt, nicht rentable Buslinien eingestellt, kleine Bahnhöfe nicht von allen Zügen angefahren.

In vielen Gemeinden wohnen Menschen, die selbst ein Haus gebaut oder Wohneigentum erworben haben, wirklich leben können sie dort schon lange nicht mehr. Weiterlesen

Vorsicht Wahlkampf!
Warum die FDP überflüssig geworden ist

„Ich-AGs“ nennt sie heute keiner mehr – die prekären Selbstständigen. Die „Ich-AGs“ waren eine weitere Totgeburt aus dem Wirtschaftsministerium. Arbeitslose sollten sich selbstständig machen. Hierfür gab es Miniförderungen von manchmal nur 50 Euro pro Monat für ein halbes Jahr, einen wasserdichten Businessplan mussten die künftigen „Unternehmer“ erst gar nicht vorlegen. Weiterlesen

Vorsicht Wahlkampf!
Noch einmal „Mutti“ wählen?

Angela_Merkel_2016„Sie kennen mich.“ Das war der inhaltsschwangere Slogan des letzten Merkel-Wahlkampfs. In die engere Slogan-Auswahl kamen damals noch die Sätze: Die Sonne scheint. Das Gras ist grün. Und: Der Hahn ist tot.

Ja, Frau Merkel, wir kennen Sie und daher wissen wir, dass Ihr neues Wahlkampfmotto „Wohlstand für alle.“ gelogen ist. Weiterlesen

Vorsicht Wahlkampf!
SPD-Kanzlerkandidat Schulz will Hartz IV reformieren

Martin Schulz„Natürlich war es ein Flop. Die SPD muss jetzt mutig an dieser Agenda festhalten, weil sie natürlich weiß, dass Schröder mit dieser Agenda die Seele der Partei verraten hat, und das hat die SPD bis heute inhaltlich noch nicht aufgearbeitet.“ Weiterlesen

 


Die Freizügigkeit des Elends

Die Freizügigkeit des ElendsGrenzübergreifender Handel auf deregulierten Märkten führt zu Abwanderung der produzierenden Arbeitsplätze in die Ecken der Welt, wo die Ressource „menschliche Arbeitskraft“ am wenigsten kostet und am schlechtesten geschützt wird (keine Arbeitnehmervertretungen). Aus diesem Grund gibt es in Deutschland, bis auf wenige Ausnahmen, keine Textilindustrie mehr. Weiterlesen

 

Die Spaltung der Gesellschaft

Die Spaltung der GesellschaftWer kennt noch den Begriff „Vater Staat“? Wahrscheinlich nur die Älteren. In diesem Begriff schwingt die Ehrfurcht vor den Gründervätern der Bundesrepublik mit. Männer wie Adenauer und Erhard haben ein von Krieg und Diktatur gebeuteltes Land in ein humanistisches Zeitalter geführt: Sie haben ihren Bürgern die Demokratie und die Soziale Marktwirtschaft geschenkt. Letztgenannte hat auch den „kleinen Leuten“ ein gewisses Maß an Wohlstand und sozialer Absicherung gebracht. Plötzlich hatte fast jede Familie ein Auto und ein Festnetztelefon und konnte zweimal im Jahr in den Urlaub fahren.

Soziale Marktwirtschaft bedeutet, dass der Staat als regulierende Kraft am Arbeitsmarkt auftritt; für fair bezahlte Arbeitsplätze sorgt, Lohndumping verhindert und der Bevölkerung kostenlose Weiterbildungsangebote zur Verfügung stellt. Dieses Wohlstandsrezept hat jahrzehntelang funktioniert.

Ein SPD-Kanzler wollte kein Vater seines Volkes mehr sein und hat die Soziale Marktwirtschaft mit Einführung der ALG-II-Gesetze zu Grabe getragen. Weiterlesen

Wahlinfo
Weiterhin Willkür statt Rechtsanspruch

BundesadlerDas Ministerium für Arbeit und Soziales hält die derzeitige Praxis der Willkürentscheidungen in den Ämtern der Republik, seiner Bevölkerung gegenüber, für angemessen und alternativlos.

Hier die Stellungnahme des Ministeriums zur Petition:
Foerderung_Weiterbildung

Kommentar
Arbeitsagentur Marktoberdorf – Ignoranz trifft auf Inkompetenz

hartz IV sollte keine Option sein

Arbeitsuchende kennen das Problem: Für Weiterbildungsmaßnahmen gibt es bei der Agentur für Arbeit angeblich kein Budget. Die Kassen seien leer. Der Wirtschaft gehe es schlecht. Zum Glück hat wenigstens die Kanzlerin noch irgendwo Geld gebunkert, um das Elend dieser Welt in Deutschland bekämpfen zu können. Und auch anderswo scheint für spezielle Fälle ein Budget vorhanden zu sein. Weiterlesen

An den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages

BundesadlerLeitsatz: Jede arbeitssuchende Person, mit deutscher Staatsbürgerschaft und alle (ehemaligen) Beitragszahler, die Beiträge in die Arbeitslosenversicherung einbezahlt haben und arbeitslos geworden sind, haben das Recht, neben dem Bezug von Arbeitslosengeld, eine berufsspezifische Förderung zu erhalten. Weiterlesen

Ihr gutes Recht: Wenn die Agentur für Arbeit eine notwendige Fortbildung verweigert

Wenn die Agentur für Arbeit eine Fortbildung verweigert


Arbeitnehmer, die in Deutschland nicht im Niedriglohnsektor landen möchten, müssen sich weiterqualifizieren. Leichter gesagt, als getan.Ihnen wurde gekündigt. Sie sind arbeitslos. Auf intensive Bewerbungsbemühungen folgen nur Absagen. Was können/sollten Sie tun? Weiterlesen

 

WordPress:
Benutzerfreundliches Publishingwerkzeug für Webprojekte

WordPress Deutschland

Es gibt etliche Möglichkeiten sich selbst, eine Dienstleistung oder ein Produkt im Internet zu vermarkten: Soziale Netzwerke, ein Verzeichnis, ein Shop oder die eigene Website sind im Beruf Standard.
Ein Webauftritt kann viel für das öffentliche Image tun. Wer sich die Kosten für die Erstellung einer Homepage sparen möchte und über Grundkenntnisse am Computer und mit dem Internet verfügt, für den könnte eine WordPress-Site die richtige Lösung sein. Weiterlesen

 

Report
Dekra Akademie Marktoberdorf: Alles im grünen Bereich?

Dekra Marktoberdorf

Viertel vor acht: Direkt bei der verglasten Eingangstür rauchen einige Teilnehmerinnen ihre „Guten Morgen“-Zigaretten und tauschen sich über das Wochenende aus. Drinnen steht eine Menschentraube vor der robusten Kaffeemaschine um einen koffeinhaltigen Wachmacher an. Am großen Mittagstisch studiert Reinhard M. die Stellenanzeigen vom Wochenende. Der gelernte Einzelhandelskaufmann ist seit kurzem arbeitslos und Teilnehmer des Pro-Job-Lehrganges bei der Dekra in Marktoberdorf: Neue Qualifizierungen sollen bei der Stellensuche helfen. Die meisten Teilnehmer werden von den Arbeitsämtern, Jobcentern oder Auffanggesellschaften geschickt. „Es gibt aber auch immer wieder Selbstzahler, die auf das Know-how der Einrichtung schwören“, so Gabriele Pohl, Seminarleiterin der Akademie. Weiterlesen

Erfahrungsbericht:
Gebührenpflichtiges Karriereportal Jobleads.de

Jobleads Anmeldung

Portale wie StepStone.de, Monster.de oder die Jobbörse der Arbeitsagentur helfen bei der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle. Diese Service-Seiten sind für die Nutzer kostenlos, finanzieren sich über Werbung oder mit Hilfe von Steuergeldern. Nun gibt es aber auch kostenpflichtige Karriereportale. Was machen die anders, eventuell besser? Bieten diese Portale die exklusiveren Jobs? Eine dieser gebührenpflichtigen Seiten sehen wir uns jetzt einmal genauer an: JobLeads.de. Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.